Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

Fischschonzeiten und -Mindestmaße in Schleswig-Holstein

Schonzeiten und Mindestmaße sind in Schleswig-Holstein für auserwählte Fischarten gesetzlich vorgeschrieben und müssen von allen Anglern zwecks Sicherung der Artbestände streng eingehalten werden. Nur durch diese Maßnahmen kann sichergestellt werden, dass die gefährdeten Fischarten sich mindestens einmal im Leben fortpflanzen können.

Fischart Schonzeit Mindestmaß
 

Binnen-

Gewässer

Küsten-

Gewässer

Binnen-

Gewässer

Küsten-

Gewässer

Aal 45 cm 45 cm
Aalmutter 15.09. – 31.01. 23 cm
Äsche 35 cm
Bachforelle 01.10. – 28.02. 01.10. – 31.12.* 30 cm 40 cm
Dorsch** 35 cm Nordsee: 35 cm
Ostsee: 38 cm
Finte 30 cm 30 cm
Flunder weibliche Flunder:
01.02. – 30.04.
25 cm
Glattbutt 01.06. – 31.07. 30 cm
Große Maräne 30 cm
Gründling 01.04. – 30.06.
Hecht 15.02. – 30.04. 15.02. – 30.04. 45 cm 45 cm
Hering 20 cm
Karpfen 35 cm
Kliesche 23 cm
Lachs 01.10. – 28.02. 01.10. – 31.12.* 60 cm 60 cm
Makrele Nordsee: 30 cm
Meeräsche 40 cm
Meerforelle 01.10. – 28.02. 01.10. – 31.12.* 40 cm 40 cm
Ostseeschnäpel 21.11. – 31.01. 01.12. – 28.02. 40 cm 40 cm
Quappe 01.01. – 28.02. 35 cm
Rapfen 50 cm
Schellfisch 30 cm
Schleie 25 cm
Scholle weibliche Scholle:
01.02. – 30.04.
Nordsee: 27 cm
Ostsee: 25 cm
Wolfsbarsch 42 cm
Seezunge 24 cm
Steinbutt 01.06. – 31.07. 30 cm
Wels 01.05. – 30.06. 70 cm
Wittling Nordsee: 27 cm
Ostsee: 23 cm
Zander 01.04. – 31.05. 15.02. – 15.05. 45 cm 45 cm
Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal V2.51.1 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf web-php.de


Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de